KNX-LUNOS-CONTROL4

Das Modul KNX-LUNOS-CONTROL4 ermöglicht die Ansteuerung der dezentralen Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung e2 und ego und des Abluftventilators RA 15-60 über den KNX-Bus. Es können bis zu 4 Lüftungsgeräte mit einem Modul betrieben werden. Mehrere Module können über den KNX-Bus miteinander vernetzt werden um einen abgestimmten Betrieb zu ermöglichen. Eine direkte Steuerung der Lüftungsgeräte kann über die vorhandenen Tastereingänge erfolgen.

Das Modul besitzt einen integrierten KNX- Busankoppler und benötigt eine Zusatzspannung. Es befindet sich in einem Kunststoffgehäuse, welches in eine Standard Unterputzdose eingesetzt werden kann. Das Modul kann mit dem KNX Display Touch-IT oder direkt mit einem Serienschalter gesteuert werden. Auch eine automatische Steuerung ohne Schalter über Feuchte oder CO2 Sensor ist möglich. Die Schutzart entspricht IP20.


  • Spannungsversorgung der Lüfter aus Niederspannung 24 .. 32 VDC
  • Betrieb von 2 Lüfterpaaren (4 Lüfter) mit einem Modul
  • Mehrere Module kaskadierbar (Master/Slave-Betrieb)
  • Steuerung der Lüfterstufen und Richtungen sowie der Wärmerückgewinnung
  • Manuelle Einstellung der Lüfterstufen über Taster- / Schaltereingänge oder KNX-Telegramme
  • Automatische Filterwechselanzeige bei Erreichen der Wechsellaufzeit
  • Anpassung von Lüfterleistung und Wärmerückgewinnung nach den Größen:
    • Luftfeuchtigkeit relativ (Innen) zur Feuchteabführung
    • Luftfeuchtigkeit absolut (Innen / Außen) zur Kellertrocknung
    • Temperatur ( Innen ) zum Gebäudeschutz
    • Temperatur ( Innen / Außen ) zur Optimierung der Wärmerückgewinnung
    • Temperatur ( Innen / Außen / Soll ) zur Heizungs- / Kühlungsunterstützung
    • CO2-Konzentration
  • Die Größen Temperatur (Innen / Außen), Luftfeuchte und CO2-Konzentration müssen von
  • anderen KNX-Komponenten bereitgestellt werden
  • Zuluftbetrieb um separate Abluftgeräte zu unterstützen
  • Abluftbetrieb (in Kombination und einzeln)
  • Kompensation der Leitungswiderstände (bei großen Leitungslängen) möglich

Betrieb im HVAC-Mode gemäß KNX-Standard Betriebsarten:

  • Komfortbetrieb (HVAC)
  • Standbybetrieb (HVAC)
  • Nachtbetrieb (HVAC)
  • Temperaturschutzbetrieb (HVAC)
  • Stosslüften (erweiterter HVAC-Mode)
  • Ruhe (Aus) (erweiterter HVAC-Mode)
  • Sommerbetrieb (Schaltobjekt)
  • Nachtbetrieb (Schaltobjekt)

Alle HVAC-Betriebsarten sind in den Experten-Einstellungen frei konfigurierbar