Das neue schallschutzoptimierte ALD-S von LUNOS

Höchstmöglicher Schallschutz

Das ALD-S besteht aus vier sternförmigen Schalldämpfern, einem Schallreflektor und zwei Schalldämmringen. Der Schallreflektor aus Edelstahl führt zu dem höchstmöglichen Schallschutz, der in diesen Volumenstrombereichen möglich ist. Damit ist eine zusätzliche Schallschutzinnen- oder Außenblende nicht mehr nötig und wird auch von LUNOS nicht empfohlen.

Funktion

Das ALD-S dient als passives Zuluftelement für Wohn- und Schlafräume. In Kombination mit den LUNOS Abluftgeräten, wie z.B. Silvento ec, entsteht durch den Grundlastbetrieb in Bad und/oder Küche ein stetiger Unterdruck, welcher dafür sorgt, dass über das ALD-S frische Luft ins Haus transportiert wird - ganz ohne störenden Lärm von außen.

Das ALD-S stellt eine nutzerunabhängige Lüftung nach DIN 1946-6 sicher.

Spezialschaumstoff Basotect® von BASF SE

Die Durchströmungsöffnung des ALD-S wird aus dem Spezialschaumstoff Basotect® des Chemiekonzerns BASF SE hergestellt, um eine optimierte Luftführung zu erreichen. Der Melaminharzschaumstoff verfügt nicht nur über ausgezeichnete Schallabsorptionseigenschaften, sondern zeichnet sich auch durch eine hohe Brandsicherheit sowie Temperaturbeständigkeit bis 240°C aus, ohne dass zusätzliche Flammschutzmittel hinzugegeben werden müssen. Dadurch eignet er sich ideal für die Schalldämmung in Bereichen mit hohen Brandschutzanforderungen. Der Schaumstoff gibt keine gesundheitsgefährdenden Stoffe ab und ist somit gesundheitlich unbedenklich, was durch die Zertifizierung nach dem Öko-Tex-Standard 100 bestätigt wurde.

Einbau

Der Einschub wird in den Rundkanal 9/R 160 (ø 160 mm) eingesetzt. Der elektrische Anschluss entfällt, da der ALD-S ein passives Zuluftelement ist.

Bitte beachten Sie die Einbauanleitung und lassen Sie den Außenwand-Luftdurchlass fachgerecht einbauen.


Volumenstrom 1 2 Pa bei 7 m³/h
Volumenstrom 2 4 Pa bei 10 m³/h
Volumenstrom 3 8 Pa bei 15 m³/h
Normschallpegeldifferenz Dn,W,offen 61 dB bei 500 mm Wandstärke, 9/IBE, 1/WE180
Normschallpegeldifferenz Dn,W,offen 53 dB bei 360 mm Wandstärke, 9/IBE, 1/WE180
Mindesteinbaulänge 180 mm