Mit den von LUNOS gewohnten Ausstattungsstandards, wie Feuchte-Temperatur-Regelung, Frostschutz und Automatikbetrieb sowie diverser Komfortfunktionen, startet die neue Gestensteuerung in die Saison 2018. Die Gestensteuerung 5/GS von LUNOS verfügt über ein berührungsempfindliches Touchfeld, welches zudem durch unterschiedliche Gesten – berührungslos – aktiviert werden kann. Unter der Toucheinheit befinden sich 60 RGB-LEDs, die in unterschiedlichen Farben leuchten können. Diese LEDs geben Rückmeldung während der Bedienung und signalisieren auf leicht verständliche Weise aktivierte Funktionen und Zustände. An die beiden Ausgänge der Gestensteuerung lassen sich wahlweise Universalsteuerungen, Nexxt und/oder Silvento ec-Geräte anschließen (parallel sind unendlich viele Steuerungen anschließbar). Diese beiden Steuerwege oder Kanäle sind getrennt voneinander regelbar. So können über die 5/GS zwei verschiedene Lüftertypen angeschlossen werden, wie zum Beispiel vier e² oder ein Nexxt in den Wohnräumen und zwei ego oder zwei Silvento ec in Bad und Küche. Damit ist der Nutzer in der Lage, das gesamte Lüftungssystem einer Wohneinheit über eine Steuerung zu bedienen. Die integrierte Feuchte-Temperatur-Sensorik hinter der Toucheinheit sowie in den angeschlossenen Universalsteuerungen lässt eine optimale Regelung zu, die sich automatisch an die örtlich unterschiedlichen Raumluftbedingungen anpasst. Ein integrierter Helligkeits- und Dämmerungssensor ermöglicht völlig neue Regelungen der angeschlossenen Lüftungsgeräte.